Herzlich willkommen

auf den Internetseiten des idyllischen Eifelortes

Urmersbach

 

                                                    

 

 

- ein Ort zum wohlfühlen

 

Johannes Glückert, „Sommer in der Eifel – Urmersbach“,1900, Öl auf Leinwand, 40 x 60 cm, Dr. Axe-Stiftung, Bonn, Inv.-Nr. 19
Urheberrecht: Abbildung mit freundlicher Genehmigung der Dr. Axe-Stiftung, Bonn

Die oben eingefügte Postkarte von Urmersbach enthält die bislang älteste Ansicht des Ortes von ca. 1900. Auf dem oberen Bild der Postkarte ist die alte Kapelle und das alte Schulgebäude (noch vor dem Umbau 1909/10) sowie eine Fotomontage der ehemaligen Urmersbacher Mühle und des Schuwerackerhofes zu sehen. Das untere Bild der Postkarte zeigt das ehemalige Bahnhofsgebäude, das damals noch die Wirtschaft Peter Wissen und die Poststelle war. Die Postkarte wurde am 7. Januar 1919 von einem in Urmersbach stationierten amerikanischen Soldaten versandt und konnte im letzten Jahr bei einer Internet-Auktion aus England ersteigert werden.

 

Wandern   -   Radfahren   -   Kultur